GfA-Frühjahrskongress 2016

02.03.2016 - 04.03.2016

"Arbeit in komplexen Systemen. Digital, human, vernetzt?!" - unter diesem Titel fand im März 2016 der 62. Frühjahrskongresses der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) in Aachen statt. Die Arbeit mit digitalen Werkzeugen und Medien sowie die Vernetzung stellen Hauptmerkmale zukünftiger Arbeitssysteme dar. Neben einer weiteren Diversifizierung von Produkten und Prozessen sind Digitalisierung und Vernetzung dabei treibende Faktoren für eine zunehmende Komplexität von Arbeitssystemen. Digitalisierung und Vernetzung ermöglichen aber auch, Arbeitssysteme im Hinblick auf Strukturen und Prozesse beherrschbar zu machen. Der Gedanke der Vernetzung war auch in PINA leitend, das mit einem vertiefenden Beitrag zum Fit-Modell auf dem Kongress vertreten war.