4. Fachtagung „Arbeitsplanung und Prävention - Leistung und Gesundheit“ in Mainz

18.12.2014

Ergonomie steht mit dem Fokus auf Wirtschaftlichkeit und Humanität naturgemäß in den Spannungsfeldern von Wettbewerbs-druck, Globalisierung, menschengerechter Arbeitsgestaltung und zunehmend auch der demografischen Entwicklung. Das Ziel der altersgerechten Arbeitsgestaltung stellt Anforderungen an die Arbeitsplanung und die Prävention. Die moderne Arbeitsplanung bietet gemeinsam mit der Prävention große Synergie-Potenziale - neue Herausforderungen ergeben sich aus der Industrie 4.0. Das wurde mit der Fachtagung, die vom DGUV Fachbereich Holz und Metall ausgerichtet und gemeinsam mit den fachlichen Trägern gestaltet wird, näher beleuchtet. Auch hier war PINA vertreten. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.