Projektergebnisse

Gesunde und qualifizierte Beschäftigte sind der Motor eines jeden Unternehmens. Viele Unternehmen bemühen sich daher um eine entsprechende Arbeitsgestaltung und bieten Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Weiterbildung und Personalentwicklung an. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels beschäftigt aber die Frage, wie diese Maßnahmen noch verstärkt werden können.

Wir können zwar keine unmittelbare Lösung bieten, dazu sind Unternehmen und ihre Anforderungen zu unterschiedlich. Wir können Ihnen aber einen Weg aufzeigen, der Sie bei den weiteren Schritten unterstützt. Im Projekt wurden dazu folgende Produkte erstellt, die Sie auf den nächsten Seiten herunterladen können.

Die Situation und Ansätze der am Projekt PINA beteiligten Unternehmen aus der Automobilindustrie dienten als Basis. Die Ergebnisse lassen sich jedoch gut auch auf andere Branchen übertragen. Über Rückmeldungen, wo Ihnen das eine oder andere Produkt hilfreich ist, aber auch Anregungen für eine eventuelle Weiterentwicklung würden wir uns sehr freuen.

Außerdem wurde ein Positionspapier verfasst, mit dem die Rahmenbedingungen für die Kooperation zwischen Unternehmen und Sozialversicherungsträgern verbessert werden sollen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Positionspapier

Wie dabei im Projekt vorgegangen wurde, ist unter anderem in einem Kurzbericht zusammengefasst, den Sie hier herunterladen können: Kurzbericht